Für bessere Flüssigkeitszufuhr

Vor dem Training

Wenn du zu Beginn des Trainings ausreichend mit Flüssigkeit versorgt bist, ist eine Flüssigkeitsunterversorgung weniger wahrscheinlich und du wirst eine bessere Leistung erbringen.

Mindestens 4 Stunden vor dem Training: Reduziere den Konsum auf 5-7 ml Flüssigkeit pro Kilogramm Körpergewicht (ml/kg Körpergewicht).

Während des Trainings

Wie viel Flüssigkeit du trinken musst, hängt von einer Vielzahl von Faktoren ab, einschließlich der Stärke des Schwitzens, der Dauer und der Intensität deines Trainings, den Umweltbedingungen und der praktischen Möglichkeit, zu trinken.

Stelle sicher, dass du während deines Trainings wenig und oft trinkst (versuche alle 10 - 15 Minuten 150 ml zu trinken).

Nach dem Training

Versuche für jedes Kilogramm Körpergewicht, das du durch Schwitzen verloren hast, 1,5 l Flüssigkeit zu trinken.1 Trinke Flüssigkeit über einen gewissen Zeitraum, anstatt alles auf einmal zu trinken.

Nach dem Training solltest du alle Flüssigkeitsverluste ausgleichen, die während desTrainings entstanden sind.

Referenzen

1 Sawka MN, Burke LM, Eichner ER, Maughan RJ, Montain SJ, Stachenfeld NS. American
  College of Sports Medicine Position Stand: Exercise and Fluid Replacement.
  Med Sci Sports Exerc. 2007; 39(2): 377-390

Diese Informationen stellen keinen ärztlichen Rat dar und ersetzen keinesfalls eine Konsultation Ihres Arztes oder Ernährungsberaters vor Beginn eines neuen Sportprogramms oder Ernährungsplans.